Betrieblicher Gesundheitsschutz

25. April

Die Teilnehmenden erlangen das Grundwissen, um zwischen Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung unterscheiden zu können. Mit dem neuen Wissen können die Schnittstellen zwischen Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung für das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) erkannt und genutzt werden.

Zielpublikum

Geschäftsleitung, Personalbereich (HR), Sicherheitsbeauftragte (SIBE) und Bereichssicherheitsbeauftragte (BESIBE) aus allen Institutionen.

Dauer und Kosten

Dieser Kurs dauert einen Tag und kostet pro Teilnehmer CHF 490.- für Mitglieder von Arbeitssicherheit Schweiz bzw. CHF 590.- für Nichtmitglieder (inkl. Verpflegung).

Arbeitssicherheit Schweiz bietet diesen Kurs auch regional und/oder für einzelne Institutionen an.

Anmeldung Kurs «Betrieblicher Gesundheitsschutz»