Junger Bauernsohn gewinnt Hauptpreis

Der Hauptgewinner des Rapid Wettbewerbs der vergangenen Agrama steht fest. Der 11-jährige Bauernsohn Patrick Süess hat unter vielen Wettbewerbsteilnehmer/Innen die Menge der gezeigten Heuschieber-Kunststoffzinken am besten geschätzt. Seine Schätzung stimmte bis auf die geringe Differenz von nur 39 Stück auf die ausgestellten 14'084 Stück.

Bei einem Besuch mit seiner Familie im Werk Killwangen durfte der Wettbewerbsgewinner bei einem Betriebsrundgang erleben, wie die Einachser produziert werden und danach seinen Hauptpreis im Wert von 1000.– entgegen nehmen.