Hauswartung | Gebäudeunterhalt | Immobilienbewirtschaftung | Gemeinden | Werkhöfe

Unterhalt plus Mobiler Menu Item

Unfallrisiko bei Lernenden senken

In gut zwei Monaten steigt ein neuer Jahrgang Jugendlicher ins Berufsleben ein. Die Statistik zeigt, dass in der Schweiz Jahr für Jahr rund 25 000 Lernende einen Berufsunfall erleiden. Mit anderen Worten: Lernende verunfallen viel häufiger als ihre erfahrenen Arbeitskolleginnen und -kollegen. Die Suva hat deshalb die Kampagne «Sichere Lehrzeit» lanciert.

Mit dieser Kampagne will die Suva das Unfallrisiko bei Lernenden auf das Niveau der übrigen Mitarbeitenden senken. Vorgesetzte in Lehrbetrieben oder Berufsbildner/-innen sind es, die in der Ausbildung eine Schlüsselrolle einnehmen - auch in Fragen der Sicherheit. Die Suva stellt deshalb im Rahmen der Kampagne «Sichere Lehrzeit» sowohl für diesen Personenkreis als auch für Lernende Schulungsmittel bereit.

Gratis «Arbeitshefte» auf den Lehrbeginn 2015

Lernende sollen Gefahren frühzeitig erkennen und richtig handeln. Die Suva stellt darum kostenlose Arbeitshefte mit Informationen, einfachen Aufgaben und Anleitungen zur Verfügung. Mit Hilfe der Unterlagen können die Berufsbildner die Lernenden Schritt für Schritt durch eine sichere Lehrzeit führen. Die Arbeitshefte können direkt online auf www.suva.ch/lehrzeit bestellt werden.

Werbung Motorencenter

Podcasts

«Weinproduktion besteht zu 60 Prozent aus Reinigung»

Erich Meier ist Winzer mit Herz und Seele. Und dies, obwohl sein Beruf wenig mit Romantik zu tun hat, sondern vor allem aus Knochenarbeit besteht. In der Hochsaison sind Reinigung und Hygiene von zentraler Bedeutung.

mehr

Partner

kibag