Page   DefaultCMS_Page_PreInit   0      
MASTER   Master_MasterPage_Init   0   0   
Page   Page_PreLoadSTART   0      
Page   Page_PreLoadEND   78      
MASTER   Page_Load Start   78   78   
MASTER   Page_Load Tipps: Build Repository   422   500   
MASTER   Page_Load Tipps: Bind Pages   0   500   
MASTER   Page_Load Agenda: Build Repository   453   953   
MASTER   Page_Load Agenda: Bind Pages   0   953   
MASTER   Page_Load Magazin   0   953   
MASTER   Page_Load Minified CSS and JS   0   953   
MASTER   Page_Load END   0   953   
Page   DefaultCMS_Page_PreRender   875      
MASTER   Master_MasterPage_PreRender   0   953   
Page   DefaultCMS_Page_PreRenderComplete   16      

Hauswartung | Gebäudeunterhalt | Immobilienbewirtschaftung | Gemeinden | Werkhöfe

Unterhalt plus Mobiler Menu Item

Aus- und Weiterbildung beim ABZ-SUiSSE

Sie werden allerorten gesucht: Die Hauswarte mit eidg. Fachausweis. Ihre Aufgaben sind vielfältig. Eine fundierte und praxisorientierte Aus- und Weiterbildung beim ABZ-SUiSSE in Reiden LU bietet ideale Voraussetzungen, um anschliessend im Beruf durchzustarten.

Berufsbegleitender Lehrgang zum Hauswart

Am 22. August 2017 beginnt der berufsbegleitende Lehrgang zum Hauswart mit eidg. Fachausweis. Wer sich bereits vorab informieren möchte, kann dies am 29. März 2017 um 19:15 Uhr tun. Die Ausbildung ermöglicht eine umfassende, theoretische und praktische Vorbereitung auf die Berufsprüfung. Der Hauswart sorgt für den Unterhalt, die Pflege und die Instandhaltung von Gebäuden und Anlagen. Er wartet und betreibt die haus- und gebäudetechnischen Anlagen. Eine wesentliche Aufgabe ist zudem der sorgsame Umgang mit Energie und Ressourcen. Der Hauswart ist verantwortlich, dass die Vorschriften und Gesetze im Umweltschutzbereich in seinen Gebäuden befolgt und eingehalten werden.

Am 1. Juli und 2. September 2017 führen wir wieder die beliebten eintägigen Prüfungsvorbereitungs-Seminare «Gebäudeunterhalt praktisch» durch. Die Seminarteilnehmer führen die praktischen Arbeiten selbständig und korrekt aus. Sie lernen an den prüfungsrelevanten Demomodellen sich auf die Prüfungssituation einzustellen. Erfahrene Instruktoren geben den Teilnehmern ein fundiertes Feedback, so dass die Seminarteilnehmer in der Lage sind, vorhandene Defizite selbständig aufzuarbeiten. Dasselbe gilt für die Seminare Haustechnik Praktisch. vom 10. Juni und 26. August 2017.

Mit dem theoretisch vermittelten Wissen in der Ausbildungsstätte und der praktischen Anwendung in diesen Vorbereitungsseminaren sind die Seminarteilnehmer für einen erfolgreichen Abschluss der Berufsprüfung in Gebäudeunterhalt praktisch und Haustechnik praktisch optimal vorbereitet.

www.abz-suisse.ch