Hauswartung | Gebäudeunterhalt | Immobilienbewirtschaftung | Gemeinden | Werkhöfe

Unterhalt plus Mobiler Menu Item

Tork Virtual Reality-Training für Händehygiene gewinnt Visitors Choice Award

Die App „Tork Virtual Reality Clean Hands“ wurde heute auf der Interclean Amsterdam Online 2020 mit dem Visitors Choice Award ausgezeichnet.

Die App „Tork Virtual Reality Clean Hands“ ist ein kostenloses, interaktives Tool, um das Trainieren von Händehygiene modern und zugänglicher zu gestalten. In der virtuellen Welt übernimmt der Anwender die Rolle des medizinischen Fachpersonals und muss im Rahmen verschiedenster Szenarien die WHO-Präventionsempfehlungen möglichst optimal umsetzen. Korrekte Händehygiene gilt als einer der wichtigsten Faktoren zur Eindämmung von Infektionen in Gesundheitseinrichtungen.

Vier Nominierte fieberten zuletzt um den Award. Von den abgegebenen Stimmen erhielt das Tork VR Clean Hands Training schließlich ca. 55 Prozent. „Wir sind sehr stolz auf die Auszeichnung“, so Jenny Logenius, Global Brand Innovation Manager. „Unsere App bietet ein modernes und unterhaltsames Schulungsangebot. Damit wird theoretisches Wissen praxisnah vermittelt, so dass Fachpersonal unmittelbar davon profitieren kann. Die richtige Händehygiene verhindert eine Vielzahl an Infektionen und kommt damit letztlich den Patienten zugute .“

Die App „Tork VR Clean Hands“ ist ein Schulungsangebot, das das Händehygienetraining zeitgemäß und ansprechend gestaltet. Obwohl sie sich in einer virtuellen Welt befinden, sehen sich die Anwender mit realen Arbeitssituationen konfrontiert und praktizieren Händehygiene mit ihren eigenen Händen. Wenn diese nicht im richtigen Moment angewendet wird, kann ein neuer Versuch gestartet werden und so der Lernprozess einsetzen. Erfahrungen werden aus der virtuellen in die reale Welt übertragen.

Benötigt wird lediglich ein VR-kompatibles Smartphone, ein VR-Headset mit Fernbedienung, um das Training zu steuern, und die App „Tork VR Clean Hands“. Die App ist über die gängigen App Stores verfügbar und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Mehr Infos

Podcasts

«Weinproduktion besteht zu 60 Prozent aus Reinigung»

Erich Meier ist Winzer mit Herz und Seele. Und dies, obwohl sein Beruf wenig mit Romantik zu tun hat, sondern vor allem aus Knochenarbeit besteht. In der Hochsaison sind Reinigung und Hygiene von zentraler Bedeutung.

mehr

Partner

Wetrok