Page   DefaultCMS_Page_PreInit   0      
MASTER   Master_MasterPage_Init   0   0   
Page   Page_PreLoadSTART   0      
Page   Page_PreLoadEND   78      
MASTER   Page_Load Start   78   78   
MASTER   Page_Load Tipps: Build Repository   469   547   
MASTER   Page_Load Tipps: Bind Pages   0   547   
MASTER   Page_Load Agenda: Build Repository   469   1016   
MASTER   Page_Load Agenda: Bind Pages   0   1016   
MASTER   Page_Load Magazin   0   1016   
MASTER   Page_Load Minified CSS and JS   0   1016   
MASTER   Page_Load END   0   1016   
Page   DefaultCMS_Page_PreRender   953      
MASTER   Master_MasterPage_PreRender   16   1031   
Page   DefaultCMS_Page_PreRenderComplete   0      

Hauswartung | Gebäudeunterhalt | Immobilienbewirtschaftung | Gemeinden | Werkhöfe

Unterhalt plus Mobiler Menu Item

Yolanda Hagmann – mit einem neuen Weltrekord zum Sieg

STIHL TIMBERSPORTS® Series

Bild: Stihl TIMBERSPORTS®

Kattowitz, 8. Oktober 2018 – Yolanda Hagmann aus Hünenberg im Kanton Zug hat sich beim polnischen Damen-Cup der STIHL TIMBERSPORTS® Series im polnischen Kattowitz vor Alrun Uebing und Nina Pokoyski aus Deutschland den ersten Platz gesichert. Mit Höchstleistung an Axt und Säge konnte die Schweizerin die internationale Konkurrenz aus Polen, Deutschland, den Niederlanden und Frankreich klar dominieren.

Neben dem Sieg in der Gesamtwertung freute sich die Schweizerin ebenfalls über einen neuen Weltrekord an der Motorsäge Stock Saw: Mit einer Zeit von 11,51 Sekunden stellte Hagmann nicht nur ihre Konkurrenz an diesem Tage, sondern auch den bis dato gültigen Weltrekord von Sandra Flach aus Deutschland (11,83 Sekunden) in den Schatten. Auch an der Zugsäge Single Buck zeigte die 33-jährige Landschaftsarchitektin eine starke Leistung und sicherte sich problemlos die Führung. Trotz des vierten Platzes in der Axt-Disziplin Underhand Chop, reichte es für Hagmann am Ende für einen souveränen Cup-Sieg.

 

Über STIHL TIMBERSPORTS®

STIHL TIMBERSPORTS® ist eine internationale Extremsport-Wettkampfserie. Ihre Wurzeln liegen in Kanada, den USA, Australien und Neuseeland. Bei den nationalen und internationalen Wettkämpfen der Königsklasse im Sportholzfällen treten die Athleten in drei Axt- und drei Sägedisziplinen gegeneinander an. Springboard, Underhand Chop und Standing Block Chop gehören zu den klassischen Axtwettbewerben; bei der Single Buck (Zugsäge), der Stock Saw (handelsübliche Motorsäge) und der Hot Saw (bis zu 80 PS starke, getunte Motorsäge) kämpfen die Sportler mit Sägen um Bestzeiten. Weitere Informationen unter: www.stihl-timbersports.ch